96Liga Regeln



Allgemeines

  • Verantwortlich für die Einhaltung der Spielordnung und Fairness gegenüber den anderen Spielern sind in erster Linie die Spieler selbst.
  • Sollten Probleme oder Fragen aufkommen, so stehen der Abteilungsleiter und der Vertreter für die Liga vor, während und nach den Spielen zur Verfügung.
  • Mit der Teilnahme akzeptiert jeder Teilnehmer den Datenschutz bei 96Bowling.


  • Teilnahmeberechtigung

  • Eine Teilnahme an der Liga ist nur mit einem Liga Ticket möglich. ( Details s.u. Liga-Ticket )
  • Dieses Ticket muss bei der Spielleitung oder dessen Vertreter für 5 Euro erworben werden und gilt nur für eine 3er Serie!
  • Es dürfen zwar beliebig viele Tickets an einem Spieltag erworben werden, diese müssen aber auch an dem Spieltag benutzt werden.
  • Ohne Ticket besteht keine Zugangsberechtigung zum Spielbereich.
  • Für die 96Liga sind auch Gastspieler (ohne 96 Mitgliedschaft) zugelassen.
  • Jugendliche dürfen bis auf Weiteres kostenfrei spielen.


  • Termine/Wertungs-Tage

  • Spieltermin ist wöchentlich mittwochs.
  • 1. Spieltag 25.09.2019
  • 2. Spieltag 02.10. 2019
  • 3. Spieltag 09.10. 2019
  • 4. Spieltag 30.10. 2019
  • 5. Spieltag 06.11. 2019
  • 6. Spieltag 06.11. 2019

  • Winterpause

  • 7. Spieltag 08.01. 2020
  • 8. Spieltag 15.01.2020
  • 9. Spieltag 22.01.2020
  • Weitere Termine folgen
  • Ausgefallene Spieltage verschieben die nachfolgenden Spieltage nach hinten.
  • Sofort-Nachholung zum nächstmöglichen Termin.


  • Start / Einwurfzeiten

  • 1. Start Probewürfe 18 Uhr sowie für Späteinsteiger erneut nach Ende der ersten 3er Serie ab ca. 19 Uhr. Es darf jederzeit ohne Probewürfe nach einem beendeten Spiel mit eingestiegen werden. Spielende ist ca. 21 Uhr ( Ende offizielle Bahnenreservierung )


  • Startplatz-Reservierung ( SPR )

  • 18 Startplätze stehen zur Verfügung, Reservierungen unter : www.96bowling.de/testx.php
  • Reservierungen haben bis mindestens 24 Std vorher zu erfolgen
  • Startplätze bei hohem Andrang evtl. erweiterbar auf 24 Plätze ( 8 Doppelbahnen ). Die gilt nur, wenn BWH dies möglich machen kann.
  • Keine Erweiterung möglich für spontan erscheinende Personen.
  • Spieler/innen mit SPR haben Vorrang vor spontan erscheinenden Spieler/innen.
  • Bahnbelegung mit mind. 2 und max. 3 Personen / Bahn.
  • Es dürfen je Spieler max. zwei 3er Serien auf einem Bahnenpaar gespielt werden, für eine 3. Serie muss der / die Spielerin auf eine andere, freie Doppelbahn wechseln.
  • Bei Überfüllung haben 19 Uhr Erststarter Vorrang vor 18 Uhr 2. Serien-Startern.


  • Ölbilder

  • Es werden von der Abteilungsleitung 4 Ölbilder vorgegeben, welche im 2 Wochen-Rhythmus rotieren. In diesem Zeitraum liegt das Ölbild zum Trainieren täglich auf.
  • Die Ölbilder werden auf www.96bowling.de/test.php angezeigt.
  • Ausgefallene Spieltage verschieben die nachfolgenden Spieltage nach hinten.
  • Sofort-Nachholung zum nächstmöglichen Termin.


  • Das Liga Ticket



  • Das Liga Ticket ist nur an dem Spieltag gültig, an dem es erworben wurde.
  • Für die Eingabe ist deshalb immer das Spieldatum entscheidend.
  • Die gespielten Ergebnisse sind in dem Liga Ticket einzutragen.
  • Die Richtigkeit der Eintragungen sind von einem beliebigen Mitspieler/in zu kontrollieren und abzuzeichnen.
  • Das Ticket ist ordentlich und sauber ausgefüllt nach Beenden der 3er Serie bei der Spielleitung abzugeben. Erst danach kann ein neues Ticket erworben werden!
  • Die Ergebnisse sind nach Datenübernahme im Internet einzusehen.


    Wertung der Tickets

  • Jedes Ölbild kann beliebig oft bespielt werden. Für jede 3er Serie ist ein neues Liga Ticket erforderlich. Es dürfen an einem Spieltag mehrere Serien gespielt werden.
  • Für die Meisterschaft bzw. Preisvergabe wird pro Ölbild, pro Spieler nur die beste 3er Serie gewertet.
  • Alle anderen Ergebnisse werden erfasst, aber nur zu statistischen Zwecken ausgewertet.


    Ehrungen

  • Weitere Ehrungen werden in den Ranglistenklassen vorgenommen.
  • Hier wird der Schnitt der besten 3er Serien aller Ölbilder zu Grunde gelegt.
  • Herren und Damen werden getrennt gewertet.


  • Regeln im Spielberieb

  • Grundsätzlich gilt, was fällt das fällt (z.B. Maschinenräumer).
  • Aufstellfehler vor dem Anwurf sind durch betätigen der Reset – Taste, durch den Mechaniker, oder durch die Software zu beseitigen.
  • Maschinenfehler nach Anwurf, d.h. : Stellt die Maschine nach Anwurf wieder alle Pins auf, so ist der Wurf als „Spare“ zu werten.
  • Maschinenfehler nach Anwurf, d.h. : Stellt die Maschine nach Anwurf keine Pins auf, so ist der Wurf als „Spare“ zu werten.
  • Bei Meinungsverschiedenheiten entscheidet der Abteilungsleiter und die Ligaleitung. Die dort getroffene Entscheidung ist endgültig.
  • Die Foullinien bleiben am Spieltag eingeschaltet.
  • Jedem Spieler muss ein ungestörtes Spiel ermöglicht werden, d.h.: hat sich ein Spieler zur Ausführung seines Wurfes aufgestellt, so dürfen die Nachbarbahnen links und rechts nicht betreten werden.
  • Es besteht Wartepflicht, bis der aufgestellte Spieler seinen Wurf beendet hat.
  • Gespielt wird in 3er Serie nach amerikanischen Regeln. ( nach jedem Frame wird die Bahn gewechselt )
  • Der Ligaspieltag ist ein Einzelwettbewerb. Es gibt keine Mannschaftwertung! Es wird kein Handicap gewährt! Es gibt nur Einspielzeiten zu Beginn! Nachzügler haben keine Einspielzeit!
  • Spieler oder Gäste, die den Spielbetrieb stören, können ausgeschlossen werden.